Was ist ein Title Tag?

Title Tag

Das Titel-Tag ist das Element, das den Titel einer bestimmten Seite auf der Website bestimmt, die in den Suchergebnissen (SERPs) und auch in den Browser-Registerkarten angezeigt wird. Das wichtigste Merkmal von Titel-Tags ist, dass Suchmaschinen diesen Titelteil beim Indizieren der Seite verwenden. Wie wir alle wissen, werden in den Suchergebnisseiten aufgelisteten Ergebnissen unten ein blauer Titel (wenn diese Seite bereits besucht war in rot), die Anzeige-URL der Seite und eine kurze Beschreibung, der Abschnitt Meta-Beschreibung, angezeigt.

Wie im unteren Beispiel gezeigt, werden bei einer Suche mit den Wörtern “Agentur INOYA” in der Google-Suchmaschine die von Google indizierten Suchergebnisse aufgelistet. An erster Stelle des Suchergebnisse steht das Titel-Tag “Webdesign Düsseldorf & Softwareentwicklung Agentur INOYA” sowie der Site-Titel und die Domain www.inoyade. Im Beispiel werden Titel, URL und Meta-Beschreibung so angezeigt, wie sie in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden.

 

Warum ist Titel-Tag wichtig?

Es kann nicht oft genug erwähnt werden, dass der Title-Tag, als eines der wichtigsten Elemente in der Suchmaschinenoptimierung, auch offiziell als Ranking-Faktor von Google bestätigt ist. Dieser Tag kann auch nur einmal pro Seite vergeben werden, ist in den SERPs das erste auffälligste Aushängeschild der betreffenden Seite und somit ein erster Faktor für die CTR und „indirekt“ für die CRO3 wichtig. Das heißt jede URL sollte einen unterschiedlichen bzw. einzigartigen Title besitzen.

Zudem ist das Titel-Tag einer Seite das erste Element, das Ihre Seite in den Suchergebnissen blau hervorhebt. Je genauer der Titel Ihrer Website, der in den Suchergebnissen angezeigt wird, geschrieben wird, desto höher ist die Rate, mit der der Suchende auf den Link klickt und Ihre Seite besucht.

Ein Praxisbeispiel für die reale Welt im Bezug auf den Title-Tag

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Geschäft, je organisierter und kundenorientierter Ihr Geschäft ist, desto mehr Besucher kommen logischerweise in Ihr Geschäft. Aus diesem Grund müssen Sie ein spezielles Setup für das Schaufenster vornehmen und es schön aussehen lassen sowie Ihre meistverkauften und schönsten Produkte auf logische Weise in das Schaufenster stellen. Denken Sie jetzt noch einmal über den Titel nach. Wie oft klicken Sie auf die Ergebnisse auf der SERP, die schlecht oder kurz geschriebene Wörter enthalten, die nicht mit dem zusammenhängen, wonach Sie suchen?

Wie sollte ein SEO-Titel sein?

Wenn ein Titel mit den richtigen Rechtschreibregeln geschrieben wurde, die gesuchten Schlüsselwörter enthält und die Ergebnisse auflistet,  steigt der Wunsch, diese Seite zu besuchen, ebenfalls. Das Schreiben von schlechten und unangemessenen Titeln / Site-Titeln ist ein kritisches Thema, auf das viele Webdesigner oder Redakteure nicht achten. Selbst gut geschriebene Inhalte mit schlecht geschriebenem Titel und Meta-Beschreibung haben weniger Treffer. Viele Leute würden es vorziehen, auf einen gut geschriebenen zweiten Link zu klicken, anstatt auf einen schlecht geschriebenen Link.

Beim Schreiben eines Titel-Tags gemäß den SEO-Regeln sollte berücksichtigt werden, dass es technisch gesehen maximal 65 und mindestens 30 Zeichen umfasst. Titelelemente mit mehr als 65 Zeichen werden nicht in den Suchergebnissen angezeigt und Punkt für Punkt fortgesetzt. Stellen Sie außerdem beim Schreiben eines SEO-kompatiblen Titels sicher, dass Sie die Schlüsselwörter der Seite bestimmen und diese Schlüsselwörter in Ihrem Titel verwenden, indem Sie so viele aussagekräftige Sätze wie möglich erstellen. Verwenden Sie keine Doppeltitel. Sie können den Marken- oder Site-Namen einmal und mit einem Bindestrich oder einer geteilten Linie am Ende des Titels angeben.

Wie sieht der HTML-Titel-Tag-Code aus?

Der Titelcode wird im Kopfabschnitt wie folgt geschrieben:

<title>Hier kommt der Titel - Firmenname</title>